Sitemap        |      Intranet   

Schulleben

Die gebundene Ganztagesklasse

Wir haben von vielen Eltern die Rückmeldung erhalten, dass die Kinder aufgrund nachvollziehbarer Umstände viel mehr Zeit und Ruhe im Schulalltag brauchen. Wir haben deshalb ein Konzept für den gebundenen Ganztag entwickelt, von dem wir glauben, dass dieses Konzept den Kindern (und damit auch Ihnen) sehr entgegen kommen wird. Ich möchte deshalb mit der Bitte um eine baldige Rückmeldung den tatsächlichen Bedarf abklären. Das Konzept sieht vor, dass es im nächsten Schuljahr eine gebundene Ganztagesklasse in der Jahrgangsstufe 6 geben wird. Ein offenes Ganztagesangebot wird dann nicht mehr angeboten. Die Rahmenbedingungen: Schultag von 8:00 Uhr – 15:15 Uhr (am Freitag findet kein Nachmittagsangebot statt). Der Unterricht wird mit vielen externen Angeboten, die über den Tag verteilt werden, bereichert. In der Planung sind ruhige Lernphasen, musische Angebote, Einheiten zur Stärkung der Sozialkompetenzen, Bewegungsangebote und vieles mehr.

Ein Beispieltag sieht dann so aus:

8:00 Uhr – 8:45 Uhr: Mathematik

8:45 Uhr - 9:30 Uhr: GPG

9:45 Uhr – 11:15 Uhr: Sport

11:30 Uhr – 12:15 Uhr: Deutsch

12:15 Uhr – 13 Uhr: Musik

13 Uhr – 13:45 Uhr: Mittagspause mit Mensa

13:45 Uhr – 14:30 Uhr: individuelle Lernzeit

14:30 Uhr – 15:15 Uhr: Englisch Conversation

Eine Schule als zeitgemäßer Bildungs- und Kulturort, das ist unser Anspruch. Wir versuchen ihm gerecht zu werden, durch einen systematischen und ganzheitlichen Schulentwicklungsprozess. Verantwortlich, kreativ und mutig setzen wir unsere Bildungsprinzipien um. „Wissen neu lernen“ ist für alle bedeutend, „Herausforderung meistern“ besonders für unsere Sechstklässler. Damit wir den Anspruch einer Schule für alle verwirklichen können, brauchen manche Kinder vor allem eines: Zeit! Den schulischen Alltag in ein Schema von 8 Uhr bis 13 Uhr zu pressen und durch den Tag zu hetzen, ist nicht für alle Schüler das passende System. Manchen tut es einfach gut, in Ruhe verstehen zu dürfen. Im gebundenen Ganztag dürfen die Fächer natürlich nicht am Vormittag durchgeballert werden und am Nachmittag wird dann nur noch verwahrt. Es soll eine sehr intensive und pädagogische Rhythmisierung stattfinden.

Der gebundenen Ganztagesklasse 6 steht ein Klassenleiter vor. Außerdem wird die Klassenleitung durch weitere Lehrkräfte und externe Kooperationspartner unterstützt. Ein Beispiel: Wir bieten eine Art musikalisches Karussell an. Das bedeutet zum Beispiel an einem Vormittag in der Woche zwei Stunden Percussion oder Chor oder Schulband oder … .

Von Montag bis Donnerstag findet Schule von 8 Uhr bis 15:15 Uhr statt. Ihr Kind hat auch in einer Nicht-Ganztagesklasse im nächsten Schuljahr möglicherweise an zwei Nachmittagen „normalen“ Unterrichtsbetrieb. In einer gebundenen Ganztagesklasse werden alle schulischen Dinge in der Schule erledigt. Die Familie sollte von schulischem Stress am Abend oder am Wochenende weitgehend verschont bleiben. Zunächst klingt ja schon das Wort Ganztag nach zeitlicher Belastung. Wir sind der Meinung, dieses Konzept entlastet den Tagesablauf eher.

Selbstverständlich ist auch die gebundene Ganztagesklasse 6 eine iPad-Klasse mit der staatlichen finanziellen Förderung. Unsere Schülerinnen und Schüler lernen zunehmend eigenverantwortlich und selbstorganisiert. Wir öffnen den Unterricht und machen den Lernenden zum Subjekt seines Lernens. 

Kontakt / Anschrift:

Wilhelm-Conrad-Röntgen-Mittelschule Weilheim i.OB
Röntgenstraße 3
82362 Weilheim
  Tel.: 0881 2284
  Fax: 0881 63032
  E-Mail: ►info(*at*)mittelschule-wm.de


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 

7:30 Uhr - 10:00 Uhr

11:00 Uhr - 13:30 Uhr

 Konzepte » Klassen » Die Ganztagesklassen 5 und 6