Mittelschule Weilheim i.OB

Die Regelklasse bietet eine grundlegende Allgemeinbildung

• eine grundlegende Allgemeinbildung,

• das Erlernen konkret praktischer Grundfertigkeiten sowie den Erwerb von Alltagskompetenzen,

• umfassendes Wissen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch und vor allem

• die Unterstützung der Klassenlehrkraft

 

Was kennzeichnet den Unterricht an der Mittelschule?

Die Lehrkräfte gehen im Unterricht konkret-anschaulich, lebensnah, beispielhaft und praxisbezogen vor. Entdeckendes Lernen, Lernen an außerschulischen Lernorten (z. B. in Betrieben) eigenständiges Arbeiten und Teamarbeit sind wichtige Unterrichtsformen.

Projektarbeit ist besonders wichtig

Durch die Arbeit in Projekten eignen sich die Schüler mehr als reines Faktenwissen an, weil sie in Zusammenhängen lernen. Sie erwerben neben fachlichem Wissen auch in hohem Maße planerische und soziale Fähigkeiten. Darüber hinaus handeln sie im Rahmen der Projektarbeit flexibel und selbstständig.

 



Jedem Kind seinen persönlichen Weg

Eine grundlegende Allgemeinbildung, die Vermittlung von Alltags kompetenzen und die gründliche Vorbereitung auf die Berufswelt sind die Schwerpunkte der Mittelschule.  

Die Mittelschule stimmt ihre Lehr- und Lernmethoden sowie die Anforderungen auf die Interessen und das Leistungsvermögen des Kindes ab. Eine persönliche Förderung und Differenzierung sind im Unterricht an der Mittelschule fest verankert. Die Schüler werden entsprechend ihren Begabungen gefördert. Die Klassen lehrkraft wird hierbei oft durch Förderlehrkräfte unterstützt.

Individuelle/modulare Förderung – was bedeutet das?

Individuelle/modulare Förderung bedeutet, dass das Kind entsprechend seinen Kenntnissen und Fähigkeiten gezielt gefördert wird. Während des Schuljahres wechseln sich Klassenunterricht und Modulphasen ab. In den Modulphasen wird Stoff einer bestimmten Lerneinheit (= Modul) geübt, wiederholt und vertieft. Die Lehrkraft gibt jedem Kind Lernund Übungsaufgaben, die dem Leistungsstand des Kindes im jeweiligen Fach entsprechen.

 


Kontakt / Anschrift:

Wilhelm-Conrad-Röntgen-Mittelschule Weilheim i.OB
Röntgenstraße 3
82362 Weilheim
  Tel.: 0881 2284
  Fax: 0881 63032
  E-Mail: info(*at*)mittelschule-weilheim.de

Öffnungszeiten: Mo. - Fr.. 7.30 – 15.30 Uhr (Fr. - 13:30 Uhr)

Abschluss

"Quali" und "Mittlerer Abschluss"

Mehr...

Befreiung / Krankmeldung

Falls Ihr Kind erkrankt ist oder aus sonstigen Gründen nicht am Unterricht teilnehmen kann.

Mehr...

- Mittelschule Weilheim i.OB -

Pädagogisch. Sozial. Individuell. Berufsorientiert.

 Schule » Klassen » Die Regelklassen