Berufemarkt

Badehäuschen am Dietlhofer See

Ein Projekt der besonderen Art führte die Mittelschule Weilheim in Zusammenarbeit mit der Stadt Weilheim, Farben Walter und den Stadtwerken am Mittwoch, den 17.5.2023 am Dietlhofer See in Weilheim durch.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8c und 8M bemalten unter der Leitung von Silke Meissner und mit Unterstützung der Lehrkräfte Elias Hold und Marie Zuckermeier die bisher rein dunkelgrünen Badekabinen am Dietlhofer See in bunten Farben und hauptsächlich mit Naturmotiven.

In den Wochen und Tagen zuvor waren fieberhafte Vorbereitungen erfolgt, viele Skizzen wurden angefertigt und wieder verworfen, bis endlich alles vorbereitet war – es blieb bis zuletzt der bange Blick aufs Wetter.

Bei (für Mitte Mai) feuchtkühlen Temperaturen von um die 10 Grad Celsius konnte das Projekt stattfinden und die 14 Badekabinen wurden von gut 40 engagierten Schülerinnen und Schülern mit neuen Motiven geschmückt. Dabei kam auch das ein oder andere zuvor unentdeckte Talent ans Tageslicht.

Insgesamt brachte das Projekt viel Spaß und zaubert hoffentlich vielen Weilheimern und Besuchern des „Dietschi“ zukünftig ein Lächeln ins Gesicht.

Die Stadt Weilheim dankt allen Künstlerinnen und Künstlern sowie den beteiligten Lehrkräften für diese Aufwertung des Badegeländes.

(Quelle: https://weilheim.de/mein-weilheim/auf-einen-blick/aktuelles-aus-weilheim/11412-kunstprojekt-der-mittelschule-weilheim-bemalen-der-badehaeusl-am-dietlhofer-see)


 


 


 


 

 Schulleben » Schuljahr 2022/23 » 2. Halbjahr » Badehäuschen Dietlhofer See