Häufige Fragen an uns

Darf man Wünsche angeben, mit wem das Kind zusammen in eine Klasse möchte?

Selbstverständlich. Allerdings gibt es bei der Klassenzusammensetzung sehr viele Kriterien, die berücksichtigt werden müssen - deshalb können leider keine verbindlichen Zusagen gemacht werden.

Wie werden Kinder mit Schwächen unterstützt und gefördert?

Wir nehmen die Unterstützung und Förderung unserer Schulerinnen und Schüler sehr ernst. Die einzelnen Unterstützungs- und Förderangebote der Mittelschule Weilheim zu erklären, würde den Rahmen hier sprengen. Deshalb nur einige Schlagworte: ►Deutsch als Zweitsprache (DaZ), ►LRS-Kurse, Förderunterricht in verschiedenen Fächern, Förderung von leistungsstarken Schülerinnen und Schülern, breitgefächerte Unterstützung bei der ►Berufsorientierung, Abschlussprüfungsvorbereitungskurse, ►Jugendsozialarbeit, ►Schülercoaches,

Wie läuft die Kommunikation zwischen Eltern und Schule

Ganz leicht ist die Kommunikation mit unserem ►Schulmanager: Kontakt zur Lehrkraft, Krankmeldungen, Befreiungen und vieles mehr sind hier nach Ihrer Registrierung problemlos möglich. 

Attestpflicht

Bei Häufung von Fehltagen während eines Schuljahres behält sich die Schule vor, eine Attestpflicht auszusprechen. Die regelmäßige Teilnahme am Unterricht stellt die Grundlage für Schulerfolg dar. Zudem sorgen wir uns um die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler, wenn sich Fehltage häufen.

Gibt es Absprachen zwischen den Lehrkräften in den Jahrgangsstufen?

Die Lehrkräfte der Mittelschule Weilheim halten regelmäßige, eng getaktete Teamsitzungen ab

Über welche Ausstattung verfügt die Schule?

Die Mittelschule Weilheim verfügt über alle Ressourcen, die eine Schule braucht, um die Kinder auf die Zukunft vorzubereiten. Modernste boZ-Räume (Technik, Soziales, Wirtschaft), Musiksaal, NT-Raum, volldigitale Ausstattung in den Klassenzimmern (incl. stabiles W-Lan), Mensa, Computerräume auf dem aktuellen technischen Niveau, Schülerbücherei, mobile iPad-Koffer, digitale "Schwarze Bretter", Spielgeräte auf dem Pausenhof, Sanitätsraum für unsere Schulsanitäter, einen Green-Screen-Video-Raum mit der entsprechenden Ausrüstung, Chromebooks und vieles mehr ....

Was steht hinter dem „Klassenrat“?

Der Klassenrat ist ein wichtiger Baustein unserer Schule. Er trägt im Kleinen, der Klassengemeinschaft, zur Demokratieerziehung bei. An den Sitzungen werden Wünsche und Ideen gesammelt, Rückmeldung über Ereignisse gegeben und es werden Probleme besprochen. Jeweils mit dem Ziel, dass die Gemeinschaft der Klasse eine tragfähige Umsetzung findet. Jede Klasse hält einmal in der Woche Klassenrat. 

Welche Möglichkeiten habe ich als Elternteil an der Entwicklung der Schule mitzuwirken?

Eltern und Erziehungsberechtigte können an unserer Schule auf unterschiedlichen Ebenen aktiv mitwirken. Jede Klasse wählt in regelmäßigen Abständen eine Klassenelternvertretung. Zudem wird von allen Eltern der ►Elternbeirat gewählt.. Der Elternbeirat vertritt die Interessen aller Erziehungsberechtigten an unserer Schule. So ist es möglich, Wünsche und Vorschläge der Eltern gebündelt der Schulleitung mitzuteilen und beratend an vielen Belangen der Schule teilzunehmen. Außerdem bietet sich die wichtige Aufgabe an, im ►Förderverein mitzuwirken.

Wie steht die Mittelschule Weilheim zu "Fridays for Future"?

Wir finden es großartig, wenn junge Menschen sich aktiv für gesellschaftliche Themen einsetzen. Wir halten auch nichts von der manchmal sehr polemisch geführten Debatte auf einigen Kanälen ("... die sollen lieber in die Schule gehen"). Wir sind aber der festen Meinung, dass auch in diesem Thema, Bildung der Schlüssel sein muss. Bei einem Streik entzieht der Arbeitnehmer seine Arbeitskraft. Wenn Schülerinnen und Schüler streiken, entziehen sie sich ihrer eigenen Bildung. Wer sonst, wenn nicht Spezialisten für Klimatechnik, für Automobilbau und viele andere Bereiche, sollen die technischen Voraussetzungen für einen sauberen Lebensstil schaffen? Wer sonst, wenn nicht die Schule, soll die Grundlagen für Spezialistentum legen? Wir bemühen uns nach Kräften, die Schülerinnen und Schüler zu umweltbewussten, politisch denkenden und verantwortlich handelnden Menschen zu erziehen - das geht aber nur während der Unterrichtszeit. Ein "Streik" während der Unterrichtszeit wäre daher kontraproduktiv.

Warum findet man die Mittelschule Weilheim nicht auf Insta, fb oder anderen Social Media Channels?

Sobald uns die Erlaubnis erteilt wird, werden wir natürlich auch da aktiv sein. Bis die Unsicherheiten in den dateschutzrechtlichen Fragen beseitigt sind, müssen Sie sich im digitalen Austausch mit unserer Homepage oder den Kontakt per Mail begnügen.

Was bedeutet Kompetenzorientierung im Unterricht?

Die Lehrpläne sind kompetenzorientiert ausgerichtet. Sie geben Auskunft über die im Unterricht nachhaltig aufzubauenden Kompetenzen und beschreiben, an welchen Inhalten diese erworben werden. Diese Kompetenzen gehen über reines Wissen hinaus und haben stets konkrete Anwendungssituationen im Blick. Durch die Orientierung am Erwerb von Kompetenzen berücksichtigt der neue bayerische Lehrplan die Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz.

Was kostet die Schüler das 2-tägige Klassensprecherseminar mit Übernachtung?

Das ►Team der SMV lädt mit Unterstützung des Elternbeirats zum zweitägigen Klassensprecherseminar alle gewählten Klassensprecher ein. In diesem Seminar werden in Workshops und Arbeitsgemeinschaften die Projekte und Veranstaltungen der SMV diskutiert und vorbereitet. Uns ist die aktive Mitarbeit unserer Schüler an der Gestaltung des Schullebens sehr wichtig. Deshalb fallen für die teilnehmenden Klassensprecherinnen und Klassensprecher weder für die Übernachtung noch für die Verpflegung Kosten an.

Versicherungsschutz

In der Schule und auf dem Schulweg sind Ihre Kinder über die Kommunale Unfallversicherung Bayern (►KUVB) versichert. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf alle schulischen Veranstaltungen innerhalb der Schulanlagen, auf Freistunden, Wartezeiten zwischen Unterrichtsstunden außerhalb der Schulanlagen, auf sportliche und sonstige Veranstaltungen, Unterrichtsgänge, Betriebserkundungen, Wanderungen etc..
Kein Versicherungsschutz in diesem Rahmen wird gewährt, wenn der Unfall zwar auf dem üblichen Weg zum Schulgebäude passierte, der Schüler aber nicht eine schulische Veranstaltung, sondern einen freiwilligen Kurs (z.B. Musikschule) besuchte, der in den Räumen der Schule stattfindet. Hier muss beim Veranstalter die zuständige Versicherung erfragt werden.
Für den Fall, dass die Schule von dem Unfall nichts weiß (Schulweg, leichte Verletzung in der Pause o.ä.) und der Schüler in der unterrichtsfreien Zeit wegen des Unfalls zum Arzt geht, bitten wir Sie, folgende Punkte zu beachten:
a) Arztbesuch und Unfall bitte sofort dem Sekretariat der Schule oder dem Klassenlehrer mitteilen, damit von der Schule die Unfallanzeige erstellt werden kann.
b) Den behandelnden Arzt auf die Tatsache hinweisen, dass es sich um einen Unfall in der Schule oder auf dem Schulweg gehandelt hat.
c) Keine Privatrechnungen annehmen. Ärzte, Zahnärzte und Krankenhäuser sind vertraglich verpflichtet, die Kosten der Behandlung direkt mit dem Unfallversicherungsträger abzurechnen.

Wie sieht es bei uns mit dem Datenschutz aus?

Wir halten uns sehr genau an die vom ►Kultusministerium veröffentlichten Vorgaben. Für unseren Internetauftritt lesen Sie bitte unsere ►Datenschutzverordnung

Wann sind Ferien?

Diese Termine finden Sie auf der Seite des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst mit ►diesem Link.

Kontakt / Anschrift:

Wilhelm-Conrad-Röntgen-Mittelschule Weilheim i.OB
Röntgenstraße 3
82362 Weilheim
  Tel.: 0881 2284
  Fax: 0881 63032
  E-Mail: ►info(*at*)mittelschule-wm.de


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 

7:30 Uhr - 13:30 Uhr

 Service » FAQ